Ihr Doktor

Wer ist Doktor Naumann


Nico Naumann wurde in Düsseldorf am Rhein, als jüngster von drei Brüdern, geboren. Schule und Abitur wurden dort abgelegt und 1980 absolviert er seinen Militärdienst als Sanitäter.
Während dieser Zeit beginnt er das Studium der italienischen Sprache und im Oktober 1981 besteht er das Aufnahmeexamen an der Universität Pavia, Italien.
Nach Abschluss der medizinischen Fakultät arbeitete Nico Naumann ein Jahr in der Allgemeinchirurgie eines Landkrankenhauses am Niederrhein und wechselte hiernach in die frauenärztliche Abteilung des St-Elisabeth Krankenhauses in Köln.
1996 besteht er die Facharztprüfung und im selben Jahr wechselt er nach England ins „London Gynaecology and Fertility Center“. Hier arbeitet er mit einem der Pioniere der Reproduktionsmedizin, Professor Craft, und spezialisiert sich in gynäkologischer Endokrinologie und Fortpflanzungmedizin.
Im Winter 1998 geht er für ein halbes Jahr in die USA und vertieft seine Kenntnisse in endoskopischer Chrirurgie (Fertility Surgery) an der Columbia University in New York und an der Stanford University in Palo Alto, California.

Nico Naumann kehrt mit seiner italienischen Frau 1999 nach Italien zurück und eröffnet in Rom seine Praxis für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Schwerpunkt Diagnostik und Therapie von Fertilitätstörungen.

Nico Naumann ist Mitglied folgender wissenschaftlicher Vereinigungen:

  • European Society of Human Reproduction and Embryology (ESHRE)
  • Deutsche Gesellschaft fur Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • American Society of Reproductive Medicine (ASRM)

SPRECHSTURDEN IN FOLGENDEN KLINIKEN:

Aventino Medical Group in via Sant’Alberto Magno, 5 – 00151 Roma
   tel. 06/57 80 730 – www.aventinomedicalgroup.com

Clinica Villa Margherita in via di Villa Massimo, 48 – 00161 Roma
   tel. 06/862 755 91 – clinicavillamargherita.it

LEISTUNGEN

  • Jährliche gynäkologische Kontrolluntersuchung mit Krebsvorsorge
  • Schwangerschaftsbetreuung
  • Nackenfaltemessung (Nuchal Translucency nach Nicolaides)
  • NIPD
  • Amniozentese
  • Infertilitätsdiagnostik und Behandlung
  • Hysterosalpingechographie (Kontrolle der Eileiter auf Durchgängigkeit)
  • Gynäkologischer und Oberbauchultraschall
  • Brustdiagnostik. Senologie mit Ultraschall
  • Menopausenbehandlung
  • Kolposkopie und Behandlung möglicher Dysplasien und Kondylomata
  • Laparoskopie und Hysteroskopie (siehe auch gynäkologische Operationen)
  • Bauchchirurgie zur Myomentfernung oder Gebärmutterentfernung
  • Geburtshilfe, je nach Wunsch auch in Zusammenarbeit mit persönlicher Hebamme
  • Hausgeburt nach Anfrage